Apples starke Position im Tabletmarkt dank günstigem iPad

zdnet:

When Apple CEO Steve Jobs launched the iPad it wasn’t clear how aggressively these newfangled devices were priced. Now we know because Android tablets and other rival tablets can’t hang on pricing.

John Gruber:

Today’s Apple has turned the pricing story on its head. Used to be the knock against Apple was their kit was overpriced. Now, even putting quality aside, competitors can’t match Apple’s prices.

Es ist in der Tat interessant, dass bisher kein Tablet mit vergleichbarer Hardwareausstattung dem iPad preislich nahekommen konnte.

Das und die Tatsache, dass der iOS-Appstore nach wie vor ungeschlagen ist, was Quantität und Qualität der Apps angeht, wird es den Tablet-Herstellern schwer machen, mehr als nur auf (oft eher gefühlte denn echte) Offenheit achtende Geeks als Kunden zu gewinnen.

Interessant sind auch die Hintergründe auf zdnet:

  • Apple built its own chips to take on an industry that clearly wasn’t ready for the iPad’s launch. It will take the Android ecosystem another rev on the product cycle just to approach what Apple has today.
  • The players taking on Apple all have some sort of restriction. Apple has its own components, software and design specs. Apple also doesn’t give a hoot where it gets its parts. Now contrast that with rivals. Samsung as a massive tech conglomerate has a few built in advantages, but it’s Korea’s champion. The company is not going to go to China for parts.
  • The software ecosystem isn’t ready. Microsoft is cramming Windows 7 into a tablet. HP has the webOS waiting in the wings. Android isn’t quite tablet ready yet. Apple had the ecosystem and operating system. Apple just had to add a 10-inch screen.

Apple scheint bestens aufgestellt, um den Tabletmarkt für längere Zeit zu dominieren. Der Vorsprung ist bereits groß und nicht zu unterschätzen für die entscheidenden Netzwerkeffekte des zweiseitigen Appstore-Markts.

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)