Mesh-Chatapp FireChat verbreitet sich in Hongkong aus Angst vor Internetzensur

FireChat, der mobile Chatdienst, der auf Mesh-Netzwerkfunktionalität setzt und im Notfall auch ohne Internet auskommt und über Wifi oder Bluetooth kommunizieren kann, hat seinen ersten großen Kriseneinsatz gefunden: Hongkong. 

Nach einem Aufruf eines Studenten, präventiv FireChat herunterzuladen, und so möglichen Netzwerkshutdowns zuvorzukommen, verbreitete sich dieser Aufruf viral in Hongkong und führte laut FireChat-Macher OpenGarden zu 100.000 neuen Sign-Ups in Hongkong innerhalb von 22 Stunden.

FireChat selbst hat noch nicht die richtige Informationsarchitektur für diese Art von Dienst und diese Art von Nutzung gefunden. Tech in Asia:

Activists told Tech in Asia that for every message with directions to the protest site, there were texts spreading false information. “Many people kept posting all kinds of scary rumors,” says Kevin Chan, an activist who claims to have been an early proponent of FireChat. “[People would write] ‘Police have started to shoot’ or ‘a soldier from China is coming.’ I think that scared some people.”

Despite the chaos in FireChat, another activist told Tech in Asia that activity on the app remained robust as connectivity on other social networks sputtered. “I was able to access WhatsApp and Facebook with acceptable speed, but there were moments when they got slow. Twitter… not really. FireChat always had strong coverage,” says Timothy Choi, a local developer. “The noise to signal ratio is rather high… However if you take everything with a grain of salt it is a decent tool.”

Ein erster Versuch von OpenGarden, die Herausforderungen zu lösen, ist das Verfizieren von Usern. Für FireChat wurden bis jetzt 15 User, bis auf einen Prominenten ausschließlich Journalisten in Hong Kong, verifiziert. Ein eher schlecht skalierender Ansatz mit vielen Nachteilen.

Im Juni diesen Jahres schrieb ich über das Potenzial von FireChat:

Richtig sinnvoll ist die App abseits von Extremsituationen wie Bergbauunglücken oder Festivals noch nicht. Aber die dahinterstehende Mesh-Technologie, die die Macher Open Garden hier aufbauen, erschafft einen spannenden Möglichkeitsraum, den im Auge zu behalten lohnenswert ist.

 OpenGarden nutzt die aufgebaute Mesh-Technik, die hinter FireChat steckt, auch, um ein Netzwerk für das Internet der Dinge aufzubauen.

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)