P2P-Ökonomie: Sollte Ebay Etsy jetzt günstig übernehmen?

eBay Logo 

Jochen Krisch fragt sich auf Exciting Commerce, ob Ebay Etsy und Groupon jetzt günstig übernehmen sollte:

Noch ist nicht so wirklich klar, wie es mit Ebay nach der Zerschlagung weitergehen soll. Doch weiter in großem Stil eigene Aktien zurückzukaufen, dürfte das Grundproblem auf Dauer nicht lösen.

Die 2,4 Mrd. Dollar, die Ebay den jüngsten Unterlagen zufolge(PDF) dafür vorgesehen hat, ließen sich auch anderweitig nutzen.

Sowohl Groupon als auch Etsy sind aktuell mit Bewertungen von unter 1,75 Mrd. Dollar (Groupon) bzw. unter 1 Mrd. Dollar (Etsy) günstiger zu haben denn je.

Zumindest Etsy würde als P2P-Marktplatz für Handgemachtes in eBays P2P-Muster passen. Auch Groupon könnte man dank Bindung als Mittler an lokale Geschäfte noch eine Nähe zu eBays Kern nachsagen. Mehr natürlich das ursprüngliche Groupon mit seinem Ansatz des erlebnisorientierten Städteführers denn das, was Groupon heute ist.

Es wäre allerdings eine große Überraschung, wenn eBay nach Jahren des strategischen Krebsgangs jetzt wieder konzeptionell nach vorn schauen könnte.

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)