Der Top-Amazon-Händler und die „Stackability“

Jochen Krisch auf Exciting Commerce:

“Amazon und die neue Markenwelt” war – nicht nur in den Exchanges – großes Thema dieses Jahr. Und so muss es nicht verwundern, wenn ausgerechnet ein Top-Amazon-Anbieter wie KW-Commerce das Wachstumsranking der deutschen Gründerszene anführt

Ein völlig unterschätzter Aspekt der digitalen Wirtschaft ist, was ich mangels eines besseren Namens ‚Stackability‘, Stapelbarkeit, nenne:

Um die mögliche Bandbreite aller Spielarten auf Plattformen wie Amazon aber auch AirBnB und Uber etwa erfassen zu können, muss man sich KW-Commerce anschauen oder die Geschichte der eBay-Powerseller und welche Unternehmen aus diesem Umfeld hervorgegangen sind.

Die Bandbreite reicht vom Nebenverdienst einer Einzelperson bis hin zu mittelgroßen erfolgreichen Unternehmen.

Vor diesem Hintergrund könnte sich, zum Beispiel, vieles in der aktuellen Debatte zur Zukunft der Arbeit in einer Uber-Welt relativieren.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)