Ausmaß des Überwachungsskandals: Friedrich vs. Greenwald

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU): Derzeit gebe es in der öffentlichen Diskussion die Vorstellung, "da säßen irgendwo Tausende von Amerikanern und würden unsere Mails lesen und unsere Telefone abhören", sagte Friedrich laut dpa am Montag bei … [Read more...]

Unverhohlene Unlust und gespielte Resignation der Bundesregierung

Rechtsanwalt Udo Vetter: Vor keinem gesellschaftlichen Problem hat eine Regierung öffentlich so schnell kapituliert, wie es die Merkel-Administration nun bei Prism und Tempora tut. Wir wissen erst seit ein paar Wochen von der Globalüberwachung unserer … [Read more...]

neunetzcast 26: Pragmatische Verbesserungen

Ich spreche mit Leander Wattig über den Überwachungsskandal, Unterschiede zwischen der Musikbranche und der Buchbranche, Amazon Kindle Worlds und, wie sollte es auch anders sein, das Urheberrecht. Mit Leander Wattig vernetzen: leanderwattig.de, Ich mach … [Read more...]

Verschlüsselung: Macht statt Politik

Felix Neumann trifft den Nagel auf den Kopf: Verschlüsselung ist eine technische Lösung für ein rechtliches und soziales Problem; damit ihr Ziel in bezug auf Alltägliches wie Gespräche und Kontakte erreicht wird, braucht es aber weniger technische als … [Read more...]

FAZ auf Bild-Niveau über Prism und Snowden

Wolfgang Lieb in den NachDenkSeiten über die manipulative Berichterstattung in der FAZ: Man fragt sich: Warum diese völlig gleichgerichtete Propagandaschreibe in so vielen verschiedenen Beiträgen an einem Tag abgedruckt wird? In der FAZ-Chefredaktion … [Read more...]

Alles selbst hosten ist keine Antwort auf Prism und co.

Auf Facebook hat sich eine Diskussion mit unter anderem Markus Beckedahl zu den Themen Prism, Datenschutz und dezentrale Plattformen entsponnen. Ein Auszug aus einer Aussage von mir: Wenn wir alles selber hosten, dann gehen die Regierungen und … [Read more...]

Der Super-GAU für den Wirtschaftsstandort Deutschland

Das Ausmaß des Abhörskandals und die Konsequenzen, die wir noch lange spüren werden, können kaum überschätzt werden. Mit einem Schlag wurde uns in den letzten Tagen gezeigt, dass unsere Privatsphäre so wenig zählt wie unser Grundgesetz oder die … [Read more...]

Realismus-Kotau

Von Wickert über Martenstein bis Aust: Journalisten, die auf den größten Abhörskandal der Menschheitsgeschichte mit einem Schulterzucken antworten, gehören zu den irritierendsten Aspekten der bereits sehr irritierend unaufgeregten deutschen … [Read more...]

Eine internationale Bürgerrechtsbewegung

Anja Seeliger fasst im Blog des Perlentauchers die Situation zusammen: Offenbar spüren die Politiker jetzt doch, dass sich inzwischen eine beträchtliche Wut angestaut hat: Amerikanische und britische Geheimdienste speichern ungehindert und flächendeckend … [Read more...]

Kooperation & Kommunikation statt Rückzug als Antwort auf Prism & Co.

Jürgen Geuter auf irights.info: Guardian-Journalist Gleen Greenwald kommentierte Reaktionen auf die Prism-Enthüllungen mit den Worten: „Es muss nett sein an der Regierung. Wenn man bei schlimmen Dingen ertappt wird, schreit man solange ‚Terrorismus’, bis … [Read more...]