Wie man gute Online-Nachrichten verfasst

Techmeme

Techmeme-Macher Gabe Riviera erklärt, wie  man als englischsprachige Onlinepublikation auf dem populären halbautomatischen Technews-Memetracker Techmeme (dem Vorbild des deutschen Rivva) landen kann.

Der Artikel ist vor allem lesenswert, weil er nicht nur für Techmeme gilt, sondern gleichzeitig praktisch an einem Platz einmal alle Regeln zusammenfasst, die für gute Online-Berichterstattung gelten.

Revealed: Why Techmeme links to them instead of you! – Techmeme News:

To appear on Techmeme, do this:

– Break a major story.

– Report/summarize/write up a big, developing story. Be early, or better: first (mindful that this doesn’t trump other considerations).

– Got a press release or non-exclusive briefing? Write the very best take. Highlight what’s important, what’s fascinating. Be lucid and critical.

– Make sure your headline is clear and contains all major details (proper names, dollar amounts, dates, etc.) If you’re posting on Google+, make sure the first line of your post functions as a headline.

– Link generously to stories on other sites to establish context and cite sources. Sometimes including a Techmeme permalink is the best way to do this. (Self-serving but true!)

-Articulate something lots of people are thinking, but not putting into words.

– Write the kind of story an Apple or Google exec would share with their fellow execs.

– Write the kind of story people will talk about at an industry cocktail party.

– Write the killer analysis piece that tech pundits can’t help but to link to. Yes, be a „thought leader“. If your post is linked enough, the automation behind Techmeme will notice and attempt to surface it.

– Tip Techmeme on Twitter. (Include „Tip @Techmeme“ when you tweet your link.)

– Summarize a major story that’s behind a paywall. Techmeme rarely features paywalled stories, but may link to you. Link prominently to the source story, of course.

– Say what you’re going to say early in your post. The reader wants to know soon whether there’s a payoff to reading, not 8 paragraphs in.

– Include relevant images, videos, or figures in your post.

– Time some analytical pieces for weekends and other slow times when they’re easier for Techmeme to discover.

Techmeme ist seit über 5 Jahren die erste Anlaufstelle für mich, um bei weltweiten Technews auf dem Laufenden zu bleiben. Das Gleiche gilt für viel andere Beobachter aus aller Welt. Techmeme-Macher Gabe Riviera weiß also, wovon er spricht.

Mehr zum Medienwandel

Spiegel Daily soll bis jetzt nur 3.000 Voll-Abos erreicht haben

Desaströs. Wer mit offenen Augen auf die Medienlandschaft schaut und auf das schaut, was Spiegel Daily bietet und nicht bietet, wird nicht überrascht sein. Der Mediendienst Meedia berichtet, dass Spiegel Daily bis jetzt nur 3.000 Voll-Abos erreicht hat: So sind die bisherigen Abo-Zahlen nach MEEDIA-Informationen sehr verhalten. Hausintern kursiert eine Zahl von weniger als 3.000 […]

Das Interessanteste an Spiegel Daily

..also, das „Interessanteste“ ist, dass das neue Angebot unnötig die Spiegelmarken mit von außen nicht vorhersehbarer Vermischung der Inhalte zu einem undurchsichtigen Dschungel anschwellen lässt: Einmal am Tag die Welt anhalten – das will das Redaktionsteam von SPIEGEL DAILY für den Leser leisten: Entschleunigung, Einordnung und Orientierung. Täglich um 17 Uhr erklärt DAILY die wichtigsten […]

Wenn deutsche Massenmedien Eigeninteressen haben, VG-Wort-Edition

Martin Vogel im Perlentaucher: Nachdem der BGH und alle anderen Gerichte festgestellt haben, dass die bisherige Verteilungspraxis der VG Wort – die Verleger erhielten bis zur Hälfte – rechtswidrig ist, stellt die Bundesregierung die „bewährte Praxis“ in einem neuen Gesetz wieder her. Die Autoren dürfen jetzt ihr Einverständnis mit der Preisgabe ihrer Ansprüche erklären – […]

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)