UK-Techpublikation The Kernel kommt nach Deutschland

The Kernel, ein noch recht junges Tech-Teamblog aus London, kommt nach Deutschland, wie Milo Yiannopoulos, Gründer und Chefredakteur von The Kernel, heute in einer Email verkündet.

Ein Auszug:

Since we launched, almost a year ago, in London, we have realised that it wasn’t just London crying out for proper journalism in tech, but that other cities feel under-served too. In fact, we’ve been inundated with requests from other European capitals who feel their local tech bloggers aren’t cutting the mustard. Of all those cities, Berlin is perhaps the one with the most pressing need. You might have noticed a bit more German content recently. Well, this is why.

The local blogs in Germany are – there’s no kind way to put this – widely ridiculed, despite some talented local writers. Start-ups tell us they are desperately frustrated by the lack of mid-market publications in their industry and with the lack of professionalism from the blogs, who act like divas but write like drudges.

So we’re coming. And not just to Berlin, but to Cologne, Munich and anywhere else we find big ideas. As Editor-in-Chief, my personal commitment is as follows: I will be spending a week per month, and sometimes more, in Berlin, meeting start-ups, investors, corporates and key players to learn more about the scene and to discover talented people in it who would like to share the benefits of their experience and expertise with others. I’ve taken a room in an apartment in Mitte so I have a permanent base in the city.

We will continue to write in English, because there’s no point singing a country’s praises if the only people who can read your work are already there. In time, with sufficient talent on board and a steady stream of good content, we’ll be able to develop a German edition of The Nutshell, our phenomenally popular subscription newsletter for the London tech scene.

(Hervorhebungen von mir)

The Kernel ist manchmal ein bisschen zu selbstsicher bis hin zur Arroganz, was man auch im obigen Zitat sehen kann. Wer darüber hinwegsehen kann, bekommt bei The Kernel regelmäßig interessante Perspektiven auf das aktuelle Techgeschehen, die sich oft wohltuend von den Sichtweisen der US-Techblogs unterscheiden.

Mehr europäische Publikationen zur Internetwirtschaft sind außerdem immer eine gute Sache.

Mehr zum Medienwandel

Axel Springer ist schon lange kein Presseverlag mehr

Reuters über das Jahresergebnis für 2017 von Axel Springer: Das digitale Geschäft steuerte im vergangenen Jahr bereits 80 Prozent des Gewinns bei und rund 72 Prozent des Konzernumsatzes. Größter Wachstumstreiber war erneut das Geschäft mit Job-, Immobilien- und Autoportalen. Auf dieses sogenannte Rubrikengeschäft entfielen rund 64 Prozent des Ebitda. Angesichts dieser Zahlen wird es langsam […]

Was uns Facebooks gescheitertes Zwei-Feeds-Experiment über das Distributionsdilemma von Massenmedien lehrt

Facebook hat erkannt, dass die Leute lieber nur einen gemeinsamen Feed statt zwei separate Feeds -einen für Freunde und Familie, einen für Medien- haben. Aus dem Facebook Newsroom: To understand if people might like two separate feeds, we started a test in October 2017 in six countries. You gave us our answer: People don’t want […]

Warum Apples neues Podcastanalyse-Tool wichtig ist

Apple hat letzte Nacht das angekündigte Podcast-Analysetool gestartet. Recode: For instance, podcast creators can now see (aggregated and anonymized, not device- or user-specific) data about when listeners stopped listening to a particular episode. Warum das wichtig ist: Bis dato gab es für Podcasts nur Download-Daten, keine Informationen zum Hörverhalten. Sprich: Wer eine MP3-Datei herunterlädt, wird […]

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als freier Strategy Analyst und schreibt als Business Analyst regelmäßig bei digital kompakt, ist Co-Host des Exchanges-Podcasts, schreibt für diverse Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)