Googles Hardwareambitionen sind vielfältig und werfen Fragen auf

The Verge zählt die Hardwareambitionen von Google auf und schafft so einen guten Überblick über die doch recht unübersichtlich werdende Expansion der Suchmaschine in den letzten Jahren.

Zwei Aspekte sind dabei bemerkenswert:

  • Google sieht nachvollziehbar seine Zukunft recht deutlich im Angebot von Hardware in welcher Form auch immer. Das ist umso erstaunlicher als dass Android zeigt, wo die Stärken von Google nicht nur bei den Kernkompetenzen sondern auch beim (auf maximale Reichweite angewiesenen) Geschäftsmodell liegen: Bei Services, bei Cloudangeboten. Bei Android sind Betriebssystem und Hardware Commodities. Die Wertschöpfung liegt in der Cloud.
  • Bis auf wenige Ausnahmen wie Chromecast oder das übernommene Nest ist es eine Aufzählung von Prototypen. Google ist nach wie vor ein Unternehmen, das sich für ein Forschungslabor hält und vor allem auf die Zukunft schaut und die Zukunft verspricht. Aber können sie auch liefern? Das ist besonders nach der kurzen Motorola-Episode mehr als unklar. (Oder anders gefragt: Wird jede Hardwareexpansion von Google auf Plattform-/Kooperationsebene so aussehen wie Android?)

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)