„Fund on Etsy“: Etsy testet eigene Crowdfunding-Plattform

Einer der vielversprechendsten Trends der nächsten Jahre ist die nächste Crowdfunding-Phase. Nach der ersten Marktphase, den ersten Erfolgen von General-Interest- Crowdfundingplattformen, kommt nun in der zweiten Phase die Ausdifferenzierung.

Eine Richtung dabei ist die Crowdfundingerweiterung bestehender Plattformen.

Etsy, der Netzwerkmarktplatz für handgemachte Produkte, testet diesen Sommer eine solche Erweiterung.
Etsy Launches Fund on Etsy Pilot Program to Crowdfund New Products | Etsy News Blog:

We are launching Fund on Etsy as a US-only pilot program that will run from June 16 to August 16 and have selected a limited group of sellers to launch campaigns throughout this period. Sellers in the pilot program have been working diligently over the past two months to develop new product ideas that will help them get closer to achieving their business growth goals. The campaigns they’ve created range in scope, goals and products, illustrating to buyers how their funding will help them take their business to the next level.

Das ergibt vor allem im Etsy-Kontext sehr viel Sinn, da hier bereits auf kleinem bis kleinstem Transaktionsniveau Menschen zusammenfinden und die Anbieter auf eigenes Risiko in Vorleistung gehen.

Fremdkapital ist hier ein Fremdwort.

Crowdfunding verlagert hier sinnvoll Nachfrage und Produktionsentscheidung.

Ein Beispiel von Etsy:

Take Araya Jensen from Wind and Willow Home. A mother of two, she opened her Etsy shop to sell modern housewares after she was laid off as a designer. Now, she’s aiming to raise $4,500 to develop and produce a new line of beautifully hand-marbled wooden plates.

Das einzig überraschende ist, wie vorsichtig Etsy das Pilotprogramm mit einer zweimonatigen Testphase im Sommer angeht. Denn es braucht nicht viel Vorstellungskraft, um zu sehen, wie schnell Crowdfunding integraler Bestandteil des Etsy-Konzepts werden kann.

Vielleicht sieht man das auch bei Etsy und will sicherstellen, am Anfang keine falschen Weichen zu stellen.

neunetz.com abonnieren und keine Artikel mehr verpassen!

Neue Artikel auf neunetz.com per Email erhalten, immer Montags, Mittwochs und Freitags. Jetzt anmelden und künftig besser informiert sein!

Email-Adresse eingeben:


neunetz.com kann auch per RSS-Feed (oder JSON-Feed) abonniert werden. neunetz.com ist natürlich auch auf Twitter und Facebook vertreten.

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)