Alle Artikel von Marcel Weiß auf neunetz.com

About Marcel Weiß

Marcel Weiß, Jahrgang 1979, ist Gründer und Betreiber von neunetz.com.
Er ist Diplom-Kaufmann, lebt in Berlin und ist seit 2007 als Analyst der Internetwirtschaft aktiv. Er arbeitet als (Senior) Strategy Analyst bei Exciting Commerce, schreibt für verschiedene Publikationen, unterrichtet als Gastdozent an der Popakademie Mannheim und hält Vorträge zu Themen der digitalen Wirtschaft. Mehr zum Autor.
Marcel Weiß auf Twitter und auf Facebook abonnieren. (Mehr)

Die MP3 ist nicht tot, sondern frei (von Patenten)

Die MP3 hat die größte Krise der Recordingindustrie gestartet. Nicht weil MP3-Dateien eine besondere Eigenschaft mitbrachten, sondern schlicht weil sie Musikdateien klein genug gemacht haben, um kompatibel mit den geringen Bandbreiten der Jahrtausendwende … [Read more...]

Das Interessanteste an Spiegel Daily

..also, das "Interessanteste" ist, dass das neue Angebot unnötig die Spiegelmarken mit von außen nicht vorhersehbarer Vermischung der Inhalte zu einem undurchsichtigen Dschungel anschwellen lässt: Einmal am Tag die Welt anhalten - das will das … [Read more...]

Was Voicefirst-Geräte wie Amazon Echo Look ermöglichen und was nicht

Ja, der Amazon Echo Look, ein Amazon Echo mit Kamera für Outfit-Selfies, mutet eigenartig an auf den ersten Blick. Ich habe heute auf Early Moves darüber geschrieben: The immediacy of voice enables every day usage that, over time, through accumulated … [Read more...]

Amazon baut eine Plattform für Abonnements mit „Subscribe With Amazon“

Amazon hat mit 'Subscribe With Amazon' einen Marktplatz für Abos (US only zunächst) vorgestellt, in dem vom New Yorker bis Dropbox alles vertreten sein kann, was digital abonniert werden kann. Wie ich das mit diesen Dingen mache, habe ich dieses neue … [Read more...]

10 Jahre später: Facebook baut immer noch Plattformen im Jahrestakt

Vor 10 Jahren fand die erste f8-Entwicklerkonferenz von Facebook statt. Mein Bericht von damals, als ich Facebook prophezeite "langfristig in Userzahlen sogar myspace schlagen" zu können, kann man hier nachlesen. Simpler times. Auch1 dieses Jahr hat … [Read more...]

Telekom „Stream On“ verdeutlicht, dass Tech-Riesen Netzneutralität nicht brauchen

Und nicht nur das. Nicht nur brauchen die großen Tech-Konzerne Netzneutralität nicht. Sie haben ein Eigeninteresse daran, dass es Netzneutralität, ein "level playing field" also einheitliche Wettbewerbsbedingungen, verschwindet: Ohne Netzneutralität können … [Read more...]

Wie China die erste echte „Mobile-First“-Nation wurde

Für Leute, die das Thema verfolgen, ist nichts neues dabei. Aber Forbes hat die Gründe, warum in China mobile und nur mobile eine Rolle spielt, gut zusammengefasst: Chinese consumers account for 1.1 billion mobile internet subscriptions, more than 2.5 … [Read more...]

2013: Dobrindt verspricht „bestes Netz der Welt“ Heute: Deutschland europaweit vorletzter Platz

Was die Bundesregierung seit über 10 Jahren in Fragen der Internetanbindung in Deutschland macht: Regelmäßige Lippenbekenntnisse. Dass seit Jahren das Blaue vom Himmel versprochen werden kann während wortwörtlich nichts passiert, ist nur möglich weil es … [Read more...]

Deutsche Unternehmen sind selbst schuld am „Fachkräftemangel“

Martin Gaedt, Buchautor zum Thema, im Interview mit kununu (der seit 2013 zu Xing gehörenden "größten Arbeitgeber-Bewertungsplattform in Europa"): Mehr als vier Millionen Deutsche arbeiten im Ausland. Damit sind wir Vize-Europameister direkt hinter … [Read more...]

Lücken & Löcher dank Urheberrecht, heute: Münchner Pinakotheken

Nichts neues: Je moderner, desto größer die Lücken und Löcher dank Urheberrecht allüberall. Am Ende des Tages interessiert sich kein Urheberrechtsmaximalist für die Kultur selbst, nur für die Geldströme (und an zweiter Stelle die Kontrolle) … [Read more...]